Lies One Piece Kapitel 1049 Spoiler, Rohscans, Erscheinungsdatum, Zusammenfassungen, Drehbuch, Handlung

20
Lies One Piece Kapitel 1049 Spoiler, Rohscans, Erscheinungsdatum, Zusammenfassungen, Drehbuch, Handlung

Die mit Spannung erwarteten Ereignisse aus One Piece Kapitel 1049 scanlations wurden heute früher enthüllt. One Piece-Kapitel 1049 enthält eine Vielzahl markanter Momente und wirkt wirklich wie ein Kapitel, das den Grundstein für den Abschluss des Wano-Arcs legt. One Piece-Kapitel 1049 enthält ein besonderes Element, bei dem sich die Fans uneins sind, ob es als Auflösung oder als Teaser für etwas anderes, das noch kommen wird, dient. Auch wenn Sie anderer Meinung sind, ist One Piece Kapitel 1049 ein fantastisches Kapitel, selbst nach den hohen Standards des Wano-Arcs. One Piece-Fans werden sich fragen, ob der Onigashima-Raid noch etwas zu bieten hat, nachdem sie den Höhepunkt von Kapitel 1049 gesehen haben. Das Buch von Niji und Yonji wird auf der ersten Seite des One Piece-Kapitels 1049 verbrannt, wodurch sie freigelassen werden. Der Titel dieses One Piece-Kapitels bezieht sich auf einen Dialogsatz, der von einer der Figuren des Kapitels gesprochen wird.

Nach den Ereignissen des letzten Kapitels setzt dieses die Geschichte fort. In diesem Kapitel, wie auch im vorherigen, geht der Streit zwischen Kaido und Luffy weiter. Während ersterer ihm dazu gratuliert, dass er es bis hierher geschafft hat, sagt er ihm, dass er die Welt nie verändern wird. Kaidos Rückblende auf seine Kindheit im Wodkakönigreich, als er erst zehn Jahre alt war, setzt hier ein und gibt den Startschuss für diese mit Spannung erwartete Episode. Mit zehn Jahren hat er bereits bewiesen, dass er der stärkste Soldat im Wodkakönigreich ist. Kaido ist in dieser Rückblende, die 46 Jahre vor der heutigen Zeit spielt, nun ein 13-jähriges Kind. Der König des Wodkakönigreichs sagt ihm, dass der einzige Weg, den himmlischen Tribut zu zahlen, der Krieg ist. Der König sagt Kaido, dass er ihn zu den Marines geschickt hat, weil er nicht will, dass er mit den himmlischen Drachen in Berührung kommt. Kaido hasst es, ein “Hund der Regierung” zu werden, aber das Königreich kann nicht mit ihm umgehen.

Ein Beamter des Wodkakönigreichs erklärt, dass ihnen ein Platz beim nächsten Dreaming sicher ist, wenn Kaido an sie ausgeliefert wird. Auf diese Erklärung folgt ein Übergang zu einem Marineschiff, auf das Kaido geflohen ist. Die Marinesoldaten an Bord sind wütend darüber, dass Kaido für kostenloses Essen gefangen genommen wurde. Warum also hat die stärkste Kreatur, die als “Das Biest” bekannt ist, es ertragen, 18 Mal von der Marine entführt zu werden? In einer Rückblende zwei Jahre später sehen wir einen 15-jährigen Kaido, der auf der Insel Fullalead kämpft. Auf jeden Fall scheint es dieselbe Insel zu sein, auf der Blackbeard zuletzt gesehen wurde, und sie wurde zu seiner Hauptoperationsbasis umgebaut. Vor 44 Jahren schien die Insel ein Zufluchtsort für Piraten zu sein.

Nachdem Kaido in der Rückblende eine Schlacht zu gewinnen scheint, bejubeln die Zuschauer seine Macht trotz seines jungen Alters. Die Rocks haben einen jungen Whitebeard herbeigerufen, der ihn ruft und sagt, dass er mit ihm sprechen möchte. Das Schiff der Rocks Pirates wird im nächsten Panel gezeigt, während jemand verkündet, dass Kaido sich ihren Reihen angeschlossen hat. Kaido und Big Mom müssen unbedingt ins Tal Gottes gehen, sagt Big Mom zu Kaido in seinem Quartier an Bord des Schiffes. Die nächste Szene spielt offenbar auf der Insel Fullalead, wo nach der Katastrophe von God Valley über das Schicksal von Rocks und seiner Crew entschieden wird. Gerüchte besagen, dass sie von einem Marinesoldaten namens Garp besiegt wurden, während andere behaupten, dass innere Unruhen der Grund für ihr Verschwinden sind.

Das nächste Panel zeigt eine Frau, die ähnlich gekleidet ist wie Big Mom damals, die Kaido anschreit und sich fragt, wo er hingegangen ist. Die Geschichte schreitet dann 34 Jahre voran und erreicht einen Punkt, der 10 Jahre in der Zukunft liegt, verglichen mit dem Punkt, an dem sie sich jetzt befindet. Zusammen mit Kaido legt Higurashi über den Chat ihr neues Pseudonym “Embodiment of Brutality” fest. Im weiteren Verlauf betont sie, dass die Menschen schon immer Grausamkeiten eingesetzt haben, um ihre Probleme zu lösen.

Higurashi scheint sein Argument fortzusetzen, dass Menschen sich insofern nicht von anderen Tieren unterscheiden, als die Stärksten überleben. Kaido stimmt ihm voll und ganz zu, was bedeutet, dass sich die Aufmerksamkeit nun auf die Mitglieder von Rocks Team richtet, die gegangen sind. Ein Vorschlag, der auf Higurashis Prinzip beruht, dass Waffen die Welt, in der sie existieren, beeinflussen, liegt auf dem Tisch. In Onigashima, am Live Floor, erklärt Kaido seinen Männern, dass er dem “friedlichen” Adel zeigen will, was eine Schlacht wirklich ist. Er ist der Meinung, dass man nur im Kampf, wenn “alle gleich sind und die Anarchie frei herrscht”, seinen Wert wirklich einschätzen kann. Auf dem Rückweg erzählt Kaido dem König, dass Yamato Joy Boy erwähnt habe und dass er ihren Namen im Laufe des Gesprächs erfahren habe. Er fügt hinzu, dass Oden vorhatte, Wano auf die Ankunft von Joy Boy vorzubereiten. Er sagt King, dass er weiß, wer Joy Boy ist, da die Rückblende endet und One Piece Kapitel 1049 in die Gegenwart zurückkehrt.

Was wissen wir, während wir diese Zeilen schreiben, über die Ereignisse in One Piece Kapitel 1049?

Zurück in der Gegenwart kämpfen Luffy und Kaido in One Piece Kapitel 1049 gegen Haki. Zu diesem Zeitpunkt sehen wir den CP0-Agenten mit der Blumenmaske aus Onigashima fliehen. Wahrscheinlich hat er bereits alle Informationen gesammelt, die er braucht, und hat eine gute Vorstellung davon, wie der Krieg ausgehen wird. Als es darum geht, seine eigenen Flammenwolken herzustellen, sagt Yamato zu Luffy, er solle “es tun”, während Momonosuke zeigt, dass er an Luffy glaubt. Er schreit, dass seine Flammenwolken ihm gehorchen sollen, während Bilder der Blumenhauptstadt und der Eingeweide von Onigashima erscheinen, die jedoch keine Wirkung zeigen. In Kawamatsus Gruppe scheint ein Teil des Schlosses von Onigashima immer noch zu brennen. An diesem Punkt der Geschichte tauchen Raizou und Jinbe auf, wobei Raizou verkündet, dass das Wasser von Zou alle retten wird. Eine Kombination aus ihren Teufelsfrüchten und dem Wasser aus dem Ozean von Zou führt dazu, dass Robin und Brook im Meer in einen tiefen Schlaf fallen.

Andere, wie Law und Apoo, werden vom Wasser weggespült oder lassen es passieren, als das Wasser in der Nähe von Kawamatsus Party explodiert. Die nächsten beiden Panels zeigen Usopp, Kin’emon, Okiku, Nami, Otama und Chopper, während das Wasser aus Onigashima herausstürzt. Neben Sanji und Osome-chan sind auch Franky und Zoro zu sehen, wobei Zoro sich über die anderen lustig zu machen scheint, weil sie weggespült wurden. In der Schatzkammer umarmt Denjiro Hiyori und gratuliert ihr zu den Jahren des stillen Leidens, was zu Kapitel 1049 von One Piece führt. Als sich Kaidos Flammenwolken auflösen, beginnt Onigashima zu kollabieren. Als Yamato und Momonosuke feststellen, dass Onigashima keine Flammenwolken mehr hat, sind sie verblüfft, denn sie wissen, was das bedeutet. Kaido und Luffy sind in One Piece Kapitel 1049 wieder zusammen, wobei der erste eine Frage an den zweiten hat.

Während sie weiterhin Schläge austauschen und Haki einsetzen, fragt er seinen Gegner, welche Art von Welt er erschaffen möchte. Die Szene kehrt dann zu Momonosuke zurück, dem es erneut gelingt, die Flammenwolken heraufzubeschwören und damit sowohl Yamato als auch sich selbst zu überraschen. Infolgedessen ist Onigashima in Sicherheit und Kaido kann leicht besiegt werden. Der Konflikt zwischen Kaido und Luffy scheint sich in One Piece, Kapitel 1049, seinem Ende zu nähern. Kaidos Faust durchschlägt den Angriff des ersteren, während er erklärt, er wolle eine Welt erschaffen, in der seine Freunde so viel essen können, wie sie wollen. Luffy ruft, während er seinen Faustschlag vollständig auf Kaido gelandet hat, dass dies die Art von Welt sei, in der er gerne leben würde. Ein drachenförmiges Loch öffnet sich um den ersten und er wird mit hoher Geschwindigkeit in das Land von Wano geschleudert.

Nach dem Gespräch zwischen Kaido und King informiert Kaido King darüber, dass Joy Boy die einzige Person ist, die ihn besiegen kann. Wenn dem so ist, sagt King, dass er bezweifelt, dass er jemals auftauchen wird, während wir sehen, wie Onigashima sicher auf das Wano Festland fällt. Während zwei Oberlichter “Besiegt den furchterregenden Drachen” und “Gebt den Kozuki-Clan zurück” sagen, sieht man die Bewohner von Wano freudestrahlend. Onigashima landet sicher, während Momonosuke und Luffy in den letzten Minuten von One Piece Kapitel 1049 vor Erschöpfung einschlafen. Die Serie wird nächste Woche Urlaub machen, was eine Enttäuschung ist. Der Krieg zwischen Kaido und Luffy scheint sich in One Piece Kapitel 1049 seinem Ende zu nähern, doch einige Fans sind sich da nicht so sicher.

Der Erzähler hat Luffy nicht offiziell zum Sieger erklärt, was ein Schlüsselelement der Beweisführung ist. Seit Kaido die erste Runde ihres Kampfes gewonnen hatte, liefen die Kämpfe in Onigashima auf die gleiche Weise ab. Kaidos Flashback ist nach Ansicht der Fans immer noch nicht abgeschlossen, da sie glauben, dass er in einer weiteren Runde ihres Kampfes mehr zu zeigen hat. Die Anhänger erwarten, dass das Erwachen in dieser Episode vollständig enthüllt wird und dass Kaido es benutzt, um sich für die nächste Runde gegen Luffy wiederzubeleben.
Der Erzähler erklärt nicht offiziell, dass ihr Krieg in One Piece Kapitel 1049 beendet ist, obwohl dies plausibel wäre. Es ist unwahrscheinlich, dass dem Schöpfer der Serie, Eiichiro Oda, etwas entgangen sein könnte, das in allen früheren Kämpfen, über die er berichtet hat, passiert ist. Wie auch immer Sie es sehen, der Überfall auf Onigashima ist in One Piece 1049 endlich vorbei. Bleiben Sie auf dem Laufenden über One Piece, während die Serie 2022 fortschreitet, einschließlich Anime, Manga, Videospielen und Live-Action-Produktionen.