Good Girls Staffel 4 Folge 15 & 16 Release Date, Synopsis & Recap

815
Good Girls Staffel 4 Folge 15 & 16 Release Date, Synopsis & Recap

Good Girls Staffel 4 Episode 15 & 16. In Folge 14 von Good Girls Staffel 4 erhält Beths Kampagne viel Anerkennung und positives Feedback, aber der erwartete Feind ist am Boden und will sie zu Fall bringen. Rio fehlt das Vertrauen in Nicks und Beths Freundschaft, aber anstatt die Situation zu verschlimmern, gibt er sein gesamtes Geld zurück, in der Hoffnung, die Kampagne wieder in Gang zu bringen. Um einen genaueren Blick auf Beth und Rios turbulente Energie zu werfen, können Sie eine Set-Rückkehr durchlaufen. Wenn Sie sich auf die nächste Folge freuen, sollten Sie wissen, dass Good Girls Season 4 Episode 15.

Good Girls Staffel 4 Episode 15 und 16 Release Date

Good Girls Staffel 4 Episode 15 “Wir sind quitt” und Episode 16 “Nevada” werden am 22. Juli 2021 um 21:00 Uhr ET auf NBC ausgestrahlt. Auf diese einstündige Episode folgt das Finale, da die aktuelle Staffel mit 16 Episoden endet. Diese haben jeweils eine Laufzeit von 42 Minuten.

Synopsis von Good Girls Staffel 4 Folgen 15 und 16

In Folge 15 “Wir sind quitt” von Good Girls Staffel 4 bereiten sich die Mädchen auf einen letzten Raubüberfall vor, und dieses Mal steht ihnen etwas anderes bevor. Der Geheimdienst wird sie bitten, unterirdische Arbeiten zu verrichten, und wenn sie die Arbeit sicher erledigen, ist ihre Sicherheit gewährleistet. Ruby wird versuchen, Beths und Stans Beziehung zu reparieren, die im Laufe der Zeit angespannt wurde, hauptsächlich wegen Beths Nähe zu Rio. Apropos, der betrügerische Verbrecher wird am Ende etwas Unerwartetes tun! Schließlich finden sich Stan und Dean Hand in Hand wieder, ohne jemanden zu kennen.

Good Girls Staffel 4 Folge 14 Zusammenfassung

Episode 14 von “Good Girls” trägt den Titel “Danke für Ihre Unterstützung”. Jeder erwartet, dass Beth die Wahl gewinnt, denn das würde die Beseitigung von Rio und seiner stinkenden Arroganz bedeuten! Der Prozess ist sehr mühsam und anstrengend, aber Beth hat große Hoffnungen. Dean informierte den Anwalt über Beths neues politisches Engagement und sagte, dass sie einen regionalen Staatsanwalt auf ihrer Seite hätten, falls er die Wahl gewinnen würde. Außerdem hätte er eine bessere Chance gehabt zu gewinnen, wenn Denise Carpenter, die für die Eröffnung des Clubs gekämpft hat, nicht für den Stadtrat kandidiert hätte.

Rio bereitet sich nicht nur gut auf seinen Wahlkampf vor, sondern zeigt auch Sinn für Humor, indem er sich mit Nick anfreundet, der sein Bestes tut, um seinem Cousin zu verstehen zu geben, dass ihm das nicht immer passiert. Beth verstärkt das Treffen, indem sie die Straßen säubert und mit bunter Kunst schmückt. Er macht seinen großen Wahlkampf im Fernsehen, und Dean sieht jemanden, der mit dem Setting vertraut ist. Denise fühlt sich daher von der Größe des guten Rennens bedroht und beschließt, Beth einen Job unter ihm zu geben. Er hat auch Deans Rechtsakten, die er als Grundlage für eine Ablehnung verwenden kann.

Beth will nun, dass der Silberteller an Phoebe zurückgegeben wird, die dem Agenten hätte sagen können, dass sie ihn verlegt hat. Später überfällt Beth Denise’ Haus, um sie mit Hilfe von Mick zu bedrohen. Mick macht sofort einen Rückzieher bei seinen früheren Aussagen und verspricht, Dean aus dem Fall herauszuhalten. Dean seinerseits versucht festzustellen, ob die Beweise den Staatsanwalt erreicht haben. Schließlich gibt Rio das ganze Geld zurück, das er von Beth genommen hat, aber die ganze Szene wird von einem von Deans Anwälten überwacht.