Dickinson Staffel 3 Folge 7: Erscheinungsdatum, Vorschau und Zusammenfassung

413
Dickinson Staffel 3 Folge 7: Erscheinungsdatum, Vorschau und Zusammenfassung

Die letzte Staffel von Alena Smiths historischer Serie über die Dichterin Emily Dickinson aus Neuengland im 19. Jahrhundert wird mit Höhepunkten eingeleitet. Zunächst einmal: Während in Amerika der Bürgerkrieg tobt, wird uns Folge 7 der dritten Staffel von Dickinson neue Entwicklungen in Bezug auf Emilys Wünsche liefern. Ihre Bestrebungen, durch ihre Schriften einen sozialen Wandel herbeizuführen, werden aufgrund ihrer familiären Konflikte zurückgestellt. Die Ehe von Austin und Sue nähert sich einem Punkt, an dem sie auseinanderbricht, während Edward mit der Loyalität kämpft. Das Drama deckt Emilys leidenschaftliche, aber flüchtige Beziehung zu ihrer Dichtung, ihrer Familie und Sue, die man für ihren Geliebten hielt, ab.

Wir sehen, wie Emily darum kämpft, die wahre Bedeutung ihrer Gedichte zu entdecken. Schließlich bittet sie Thomas Wentworth Higginson und Walt Whitman um Hilfe. Gleichzeitig überträgt Higginson Henry die Aufgabe, den schwarzen Truppen der Union das Lesen und Schreiben beizubringen. Henry merkt jedoch schnell, dass das Regiment mit weitaus größeren Problemen als dem Analphabetismus zu kämpfen hat. Unterdessen äußert Sue Bedenken, ob der in Not geratene Austin ein gutes Elternteil sein kann.

Dickinson Staffel 3 Folge 7 Erscheinungsdatum

Episode 7 der dritten Staffel von Dickinson wird am 3. Dezember 2021 auf Apple TV+ um 12.00 Uhr Pacific Time in den USA veröffentlicht. Die dritte und letzte Staffel wird aus zehn Episoden mit einer Länge von 35 Minuten bestehen. Außerdem wird die letzte Episode an Heiligabend, dem 24. Dezember 2021, ausgestrahlt. Zweitens wird jede Episode an einem Freitag ausgestrahlt. Und drittens lautet der Titel der Episode “Die Zukunft hat noch nie gesprochen”. Zu diesem Zeitpunkt steht der Großteil der Handlungsbögen fest. Der Rest ist in dieser sehr unterhaltsamen Serie zu beachten.

Wo kann man die dritte Staffel von Dickinson sehen?

Dickinson ist eine exklusive Serie auf Apple TV+. Daher können Sie diese Sendung nur dann auf Apple TV+ streamen, wenn sie ausgestrahlt wird. Alles, was Sie brauchen, ist ein Abonnement für die Plattform. Falls Sie sich fragen, ob Sie ein Apple-Gerät benötigen, um Dickinson zu streamen – oder übrigens auch jede andere Apple TV+ Serie. Machen Sie sich keine Sorgen. Sie brauchen es nicht. Apple TV+ ist offen für alle Geräte, egal ob sie von Apple oder einem seiner Konkurrenten hergestellt wurden.

Zusammenfassung der dritten Staffel von Dickinson

Für einen köstlichen Familienurlaub besuchten die Dickinsons eine nahegelegene Irrenanstalt. Andererseits half Henry den schwarzen Unionstruppen bei einer Uniformprüfung, die sie bestehen müssen, um als Regiment anerkannt zu werden. Wir sahen Henrys Bemühungen, die Stellung der Truppen zu verbessern und ihnen die dringend benötigte Bewaffnung zu verschaffen. Darüber hinaus versucht Emily, sich mit Sue zu versöhnen, während sie ihre Beziehung zu Higginson aufrechterhält. Vinnie, die entschlossen ist, ihr bizarres Verhalten zu Ehren der getöteten Truppen fortzusetzen, will noch mehr schreckliche Informationen über ihre Ex-Liebhaber erfahren. Außerdem haben die vorherigen Episoden die turbulente Beziehung zwischen Austin und Sue in den Mittelpunkt gerückt, da ersterer die Scheidung von letzterer anstrebt.

Die Reaktionsfähigkeit von Higginson

Emily ist begeistert, dass der Abolitionist ihre Gedichte für “ganz einzigartig und ungewöhnlich” hält. Später besuchen die Dickinsons den Quilting Bazaar, aber die Dinge laufen aus dem Ruder, als die Einwohner der Stadt Edward als Verräter bezeichnen, weil er einen offenen Brief an die Zeitung geschrieben hat, in dem er die Menschen anfleht, den Erzählungen der Anhänger der Union und der Konföderierten zuzuhören. Ithamar fordert Edward, der einen Bruder der Konföderierten in Georgia hat, auf, sich für eine Seite zu entscheiden. Emily plant ein altmodisches Familienlied, um ihrem Vater an seinem Geburtstag eine Freude zu machen. Vinnie legt derweil ein Schweigegelübde ab, um der getöteten Soldaten zu gedenken.

Henry hingegen überzeugt die Krieger vom Wert des Lesens und Schreibens, indem er betont, wie wichtig es ist, die Geschichte ihrer schwarzen Brüder zu verstehen. Währenddessen vergnügen sich die Dickinsons mit Liedern und geselligem Beisammensein. Austin taucht unterdessen auf und verkündet, dass er seine eigene Anwaltskanzlei eröffnet, sich von Sue scheiden lässt und das volle Sorgerecht für ihr Kind übernehmen will. Sue entdeckt später Emilys Brief an Higginson und fühlt sich betrogen, da sie ihm das gleiche Gedicht geschickt hat, das sie ihm geschickt hatte. Damit schließen wir unseren Scoop für die finalen Teile der dritten Staffel von Dickinson hier ab. Vielen Dank, dass Sie unseren Artikel gelesen haben, und besuchen Sie uns wieder für weitere tägliche Updates.