My Hero Academia Kapitel 346 Spoiler, Raw Scans, Erscheinungsdatum

61
Dank seiner Hartnäckigkeit trifft Izuku auf All Might, den größten Helden aller Zeiten und sein persönliches Idol. Er wählt Izuku als Nachfolger von All Mights Seltsamkeit, einer einzigartigen Kraft, die von Generation zu Generation weitergegeben werden kann! Besonders vielversprechend ist die erste Klasse der angesehenen UA High School, die für ihr großartiges Programm zur Ausbildung von Helden bekannt ist. Dank seiner exzentrischen, aber talentierten Klassenkameraden und der wachsenden Bedrohung durch eine böse Organisation lernt er schnell, was es braucht, um ein Held zu werden.

My Hero Academia spielt in einer weit entfernten Galaxie in der fernen Zukunft. Der zivile Charakter jedes Spielers hat eine besondere Fähigkeit, die als “Schrägheit” bezeichnet wird. Im Gegensatz zu den Schurken sind Helden diejenigen, die die Rechte anderer verteidigen und das Gesetz schützen, während Schurken diejenigen sind, die anderen Schaden zufügen und abscheuliche Taten begehen.

My Hero Academia Kapitel 346 Manga Online

Dies ist das letzte Kapitel von My Hero Academia. MHA-Kapitel 345 ist der Ort, an dem wir aufgehört haben. Nachdem Allmächtiger den Befehl dazu gegeben hat, beginnt die Metallumzäunung, die Verbrecher zu umzingeln. Diese sind perplex und verstehen nicht, warum sie sich nicht bewegt haben. Trotz aller Bemühungen gelingt es Toga nicht, aus dem Gefängnis, in dem er eingesperrt ist, zu fliehen. In Dabis Verhalten war eine deutliche Abwesenheit von Langeweile zu erkennen. Er schafft es, aus dem Gefängnis zu fliehen, indem er sich über die Methoden der Helden lustig macht. Bakugo unterbricht die Diskussion und behauptet, er habe alle Zeit der Welt, um ihn zu besiegen. Ohne sein Wissen hat er gerade eine gewaltige Explosion ausgelöst.

Dank der Verschwörung, die Helden zu spalten, gelingt es ihnen, getrennt von den Schurken in die Portale einzudringen. Monoma macht eine witzige Bemerkung darüber, dass ihre Stärke ihnen diesmal geholfen hat, eine andere Schwierigkeit zu überwinden. Die Portale wurden geöffnet und die jedem Portal zugeteilten Helden traten ein, um gegen die Bösewichte anzutreten. Deku wurde von der Person im Portal gepackt, anstatt umgekehrt. Ähnlich wie Crust wird auch ein Kommandant der Befreiungsfront von einem Helden mit ähnlichen Eigenschaften getestet. Alle verbliebenen Flüchtlinge haben von All Might den Befehl erhalten, von Fat gefasst zu werden. Auch die Sicherheit von Aoyama liegt ihm am Herzen.

Spoiler für My Hero Academia Kapitel 346

Die Spoiler zu My Hero Academia Kapitel 346 sind noch nicht fertig, da die Rohscans noch nicht eingetroffen sind. Uraraka deutete an, dass Toga zum Bösewicht werden würde, noch bevor der Kampf überhaupt begonnen hatte. Indem sie ihn vom Rest der Gruppe wegführte, schien sie ihm etwas zeigen zu wollen. Toga ist besonders in Deku verknallt, zumindest wenn es um ihn geht. Sie würde gerne mit ihm darüber sprechen. Neben der Rettung Unschuldiger gehört es auch zu Dekus Aufgabe, die Herzen von Straftätern zu heilen. Wir werden in Zukunft noch ausführlicher auf dieses Thema eingehen.

Das Erscheinungsdatum von My Hero Academia Kapitel 346.

Die Veröffentlichung von Kapitel 346 ist laut aktuellen Berichten für Sonntag, den 4. März 2022, geplant. In den Tagen vor der offiziellen Veröffentlichung werden Rohscans des Mangas My Hero Academia Kapitel 346 veröffentlicht, aber bis dahin sollten wir davon absehen, sie zu lesen.

Wo kann ich My Hero Academia Kapitel 346 finden?

Manga-Up, Shonen Jump und Mangaplus sind drei Orte, an denen Sie die Episode 346 von My Hero Academia kostenlos lesen können, wenn Sie ein Fan der Serie sind. Um den Schöpfern zu helfen, ist es eine gute Idee, den Manga kostenlos online auf der offiziellen Website zu lesen.

Wann erschien die erste Ausgabe von My Hero Academia?

Die erste Folge von My Hero Academia wurde an diesem Datum im Jahr 2014 ausgestrahlt.

Wird Bakugo in den Comics getötet?

Ist der Tod von Bakugo im Manga wahr? Auf Quora veröffentlichen Nutzer Fragen und erhalten Antworten von anderen Nutzern. Ja, er wurde von Kirishima, dem Verräter aus den USA, getötet, kurz nachdem Kaminari von Kirishima endgültig gelähmt worden war. Die Liga der Schurken hatte Deku zerquetscht, bis er Todorokis Pipi trank und Feuer- und Eiskräfte bekam, aber er war zu sehr damit beschäftigt, sie zu bekämpfen, um auf andere Dinge zu achten.

Wurde Deku zum Bösewicht oder nicht?

Deku ist in der Serie nicht zum Bösewicht geworden. Viele Leute glauben, dass er nach seiner Befreiung aus dem Einflussbereich von U.A. sofort mit der Arbeit an bösartigen Initiativen beginnen würde. Dies ist jedoch keineswegs der Fall.

Ist Deku wirklich weg?

Eine Rüstung schützt den Protagonisten von My Hero Academia, Deku. Obwohl er in das Feuer des Haibori-Waldes geraten ist, ist er noch am Leben.

Über My Hero Academia

Mindestens 80 % der menschlichen Bevölkerung besitzen heute eine Form von “Seltsamkeit”, die von der Fähigkeit, die Elemente zu manipulieren, bis hin zur Fähigkeit, das Aussehen zu verändern, reicht. Infolgedessen sind Izuku Midoriya und der Rest der Welt hilflos. Der Traum des aufstrebenden Mittelschülers, ein Held zu werden, reicht bis in seine Kindheit zurück. Aufgrund seiner unglücklichen Umstände ist Izuku ein Fan von Helden und macht sich bei jeder Gelegenheit Notizen.

Dank seiner Hartnäckigkeit trifft Izuku auf All Might, den größten Helden aller Zeiten und sein persönliches Idol. Er wählt Izuku als Nachfolger von All Mights Seltsamkeit, einer einzigartigen Kraft, die von Generation zu Generation weitergegeben werden kann! Besonders vielversprechend ist die erste Klasse der angesehenen UA High School, die für ihr großartiges Programm zur Ausbildung von Helden bekannt ist. Dank seiner exzentrischen, aber talentierten Klassenkameraden und der wachsenden Bedrohung durch eine böse Organisation lernt er schnell, was es braucht, um ein Held zu werden.