Blue Lock Kapitel 178 Spoiler, Erscheinungsdatum

27
Blue Lock Kapitel 180: Eine Woche Pause! Erscheinungsdatum und Handlung

Die japanische Comicserie Blue Lock wurde am 1. August 2018 gegründet und ist seitdem sehr erfolgreich. Es sind erst wenige Kapitel vergangen, und doch hat diese Serie bereits ein neues Kapitel. Ja! Die ersten Kapitel von Blue Lock Kapitel 178 wurden bereits auf dem offiziellen YouTube-Kanal der Serie ausgestrahlt. Blue Lock Kapitel 178 wird bald veröffentlicht, und die Fans sind schon gespannt, wann es erscheint. Wann wird das nächste Kapitel, Kapitel 178, veröffentlicht? Kapitel 178 von Blue Lock wird am 21. Juni 2022 veröffentlicht.

Entsprechend der bisherigen Praxis wird das Kapitel 178 von Blue Lock am 21. Juni 2022 veröffentlicht, gefolgt vom neuesten Kapitel in der darauffolgenden Woche. Sobald das Datum der Veröffentlichung von Kapitel 178 von Blue Lock bestätigt ist, werden wir einen aktualisierten Artikel auf unserer Website veröffentlichen.

Kapitel 178 von Blue Lock

Weitere Details zu Blue Lock finden Sie hier. Blue Lock ist eine Manga-Serie von Muneyuki Kaneshiro, die in Japan geschrieben und gezeichnet wurde. Sie wird seit August 2018 als Serie im Magazin Weekly Shnen von Kodansha veröffentlicht. Netflix plant, bis 2022 eine Fernsehserie zum Thema des Animes zu veröffentlichen. Die Veröffentlichung von Kapitel 178 von Blue Lock ist für den 21. Juni 2022 geplant. Der Countdown ist viel kürzer, da nur noch 12 Tage übrig sind. Ja! Es sind nur noch 12 Tage bis zur Veröffentlichung von Blue Lock Kapitel 178!

Wird es bald erscheinen?

Die Veröffentlichung von Blue Lock Kapitel 178 ist für den 21. Juni 2022 geplant. Blue Lock ist derzeit eine der beliebtesten Serien, in der häufig neue Episoden produziert werden. Ein Großteil der Popularität der Serie kann auf die intrigante Erzählweise von Blue Lock zurückgeführt werden, die viele Fans dazu gezwungen hat, nach Blue Lock Kapitel 178 zu suchen, das wir oben ausführlich besprochen haben.

Die Handlung

Jinpachi Ego wird nach einer Untersuchung des japanischen Fußballverbands über den aktuellen Zustand des japanischen Fußballs als Trainer für die Weltmeisterschaft in Japan ausgewählt. Laut Jinpachi fehlt es Japan an einem aggressiven Torjäger. Er gründete daher das Blue Lock, eine gefängnisähnliche Einrichtung, in der 300 herausragende Stürmer aus japanischen Oberschulen gefangen gehalten und gegeneinander ausgespielt werden.

Der Blue Lock Nur der Gewinner des Blue Lock erhält die Möglichkeit, für den Rest seiner Karriere die USA als Stürmer zu vertreten. An diesem riskanten Unternehmen nimmt Yoichi Isagi teil, ein Stürmer, der seine Highschool-Mannschaft nicht zum nationalen Titel geführt hat. Auch wenn er nicht getroffen hat, fragt er sich immer wieder, ob das Ergebnis anders ausgefallen wäre, wenn er bei der Ballweiterleitung egoistischer gewesen wäre. Das Projekt Blue Lock bietet Yoichi eine seltene Gelegenheit, zu lernen, wer er ist. Japans Hoffnungen auf eine Weltmeisterschaft ruhen auf seinen Schultern.